Profilseite

Kristl Philippi

Berlin, Kassel und München
Deutschland
 
 
 

Vita

Studium der Theater-, Film und Fernsehwissenschaft. Hospitanzen u.a. bei Arte - Redaktion Spielfilm und Fernsehfilm und bei ZDF/Das Kleine Fernsehspiel. Im Lauf der Jahre Mitarbeiterin bei: Kurzfilmfestival Short Cuts Cologne; H&S Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen; Filmredaktion 3sat. Absolventin der 20. Drehbuchwerkstatt München. Seit 2001 Lektorin und Filmdramaturgin. Seit 2011 freie Redakteurin beim ZDF, Redaktion Fernsehfilm/Serie II.

 

Referenzen (Auswahl)

Lektorat

3sat, arte, BR, ZDF, Telepool...

Script Consulting

ZDF, BasisBerlin Medien, Isabelle Stever, Susan Gluth, Nana Neul, Nico Sommer

Projektbegleitende Dramaturgie

2015
Versicherungsvertreter II. Mehmet Göker macht weiter, S: WDR
Buch und Regie: Klaus Stern, Dokumentarfilm, 70 Minuten.
Seit 2010
TV-Filme und Serien beim ZDF (Auswahl): Lotta und die alten Eisen (2010); Kückückskind (2013); Zwischen den Zeiten (2014) Dr. Klein (Staffel 1, 2014); Tempel (ZDFneo 2016); Zarah (2017)

Drehbuch

In Entwicklung
Versicherungsvertreter (AT), B: Kristl Philippi und Klaus Stern, R: NN, P: Rat Pack, Christian Becker
Fiction-Adaption des Dokumentarfilms von Klaus Stern
2017/2018
Unser Kind, B: Kristl Philippi, R: Nana Neul, P: Heimatfilm, S: WDR
2016
Urmila, B: Susan Gluth, Kristl Philippi, Silke Cäcilia Schulz, R: Susan Gluth, P: Gluth Film; Zero Fiction

Regie

2010
Kennwort Kino: Bewegtes Leben. Unterwegs in neuen Trickfilmwelten, S: 3sat
Buch und Regie: Kristl Philippi, Dokumentation, 30 Minuten
2009
Kennwort Kino: Die Neue Welle am Schwarzen Meer, S: 3sat
Buch und Regie: Kristl Philippi und Achim Forst, Dokumentation, 30 Minuten

Schnittberatung / -dramaturgie

2017
Der Bürgermeistermacher, S: ZDF
Buch und Regie: Klaus Stern; Dokumentarfilm, 30 Minuten
2012
Spielerberater, S: WDR
Buch und Regie: Klaus Stern, Dokumentation, 45 Minuten
2011
Ich komm gut klar - mit mir!, B: Catherina Conrad, R: Catherina Conrad, S: 3sat
Dokumentarfilm, 30 Minuten
2011
Versicherungsvertreter. Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker, S: WDR
Buch und Regie: Klaus Stern, Dokumentarfilm, 79 Minuten