Profilseite

Dr. Volker Ferenz

München
 
Telefon: +49.151.51213990
 
 

Vita

Geburt in Gelsenkirchen. Kindheit, Jugend und Zivildienst in Essen. Studium der Theaterwissenschaft, Literaturwissenschaft und Philosophie in München (1997-2002). Währenddessen diverse Hospitanzen am Theater sowie Vorführertätigkeit im Cinema München. PhD in Film Studies in Cheltenham, England (2003-2005). Hospitant, Assistent und Lektor bei Company Pictures, London (2005-2007). Freier Lektor, Stoffentwickler und Dramaturg in München für etwaige Verleiher, Lizenzhändler und Produzenten (2007-Heute). Außerdem Entwicklung eigener Stoffe, auch innerhalb eines Writer's Rooms, diverse Förderungen.

Langjähriger Lektor und erfahrener Stoffentwickler für Verleiher, Produzenten und Lizenzhändler, vorwiegend in München und Umgebung. Darüber hinaus Entwicklung eigener Stoffe, auch mit einem Writer's Room, wovon mehrere bereits gefördert wurden. Lektorate und Script Notes sehr gerne auch in englischer Sprache.

 

Referenzen (Auswahl)

Lektorat

Boxworks Media/Telekom, Wild Bunch Germany, Koch Films, Telepool GmbH, Global Screen, Columbia Tristar, Bavaria Media, Wiedemann und Berg, Tele München, Red Arrow und andere

Script Consulting

Boxworks Media/Telekom, Lailaps Pictures, Global Screen, Hofmann & Voges, diverse AutorInnen

Drehbuch

In Entwicklung
DADA - Das Ableben der Anderen - Ein DDR-Zombie-Film, P: Amalia Film
Deutsch-deutscher Zombie-Film, nach wahren Begebenheiten, FFF-Förderung

Rewrite

In Arbeit
Waiting for Eve, B: Larissa und Ken Duken, R: Ken Duken, P: Hofmann & Voges
Überarbeitung eines Drehbuchs, in Finanzierung

Veröffentlichungen

2016
König Laurin und ich
Roman zum Film "König Laurin" von Matthias Lang (2016)
2008
"Don't believe his lies": The Unreliabe Narrator in Contemporary American Cinema. A Contribution to Cognitive-Cultural Theory, V: Wissenschaftlicher Verlag Trier
Entwicklung eines narratologischen Modells des unzuverlässigen Erzählers im Spielfilm